Impressum


Sterben und Tod in den Weltreligionen

Kulturelle und spirituelle Aspekte zur Sterbebegleitung

Ziele:

  • Grundverständnis bekommen von anderen Kulturen und ihren Religionen
  • Grundkenntnisse bekommen von Ähnlichkeiten und Unterschieden in den Religionen
  • Kennen der verschiedenen Symbole und Rituale - hinsichtlich Krankheit, Sterben,
    Tod  und Trauer in den Religionen als Unterstützung in der interkulturellen Palliativ Pflege
    und der hospizlichen Sterbebegleitung
  • Transferieren des Erlernten in die Palliative Berufspraxis und in die Hospizarbeit

Inhalte:

Biografischer Einstieg 

  • Meine eigenen religiösen und spirituellen Wurzeln und Prägungen

Die Antworten der großen Weltreligionen auf den Tod

  • Buddhismus
  • Christentum
  • Hinduismus
  • Islam
  • Judentum

Religionen und Medizinethik am Lebensende

  • Hirntod und Organspende
    im interreligiösen Kontext

Palliativ-Care und Spiritual-Care in einer  multikulturellen Welt

  • Spirituelle Bedürfnisse differenziert wahrnehmen und umsetzen

 

_________________________________________________________________________________________

Termin:

für 2018 in Planung - bitte sprechen Sie uns an


Freitag bis Sonntag (9 LE*)

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen, Mitarbeiter/innen in Hospiz u. Palliativ Care, Sozialarbeiter/innen

Seminarleitung:
Gottfried Rudolph, 55546 Biebelsheim, Theologe, Trauerredner und Trauerbegleiter,  
www.institut-freie-seelsorge.de

*1 LE = 90 Minuten


Teilnehmerzahl:
bis 16 Personen

Kosten:
Kursgebühr  xxx Euro
Pensionskosten  xxx Euro
(
Leistungen: Übernachtung im Einzelzimmer, Frühstück, Vormittagskaffee mit Gebäck, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Kuchen, Getränke im Seminarraum, Abendessen)

Veranstaltungsort:

Hinweis:
Mitglieder der IGSL-Hospiz e.V., erhalten auf die Kursgebühren eine Ermäßigung von 25%.

Informationen erhalten Sie
per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
bzw. Briefpost: IGSL-Hospiz-Bildungswerk, Postfach 1408, 55384 Bingen anfordern.