• 01 1
  • 06 6
  • 02 2
  • 05 5
  • 04 4
  • 03 3



Grundqualifizierung - Kurs 410120


Kursnummer 410120

Kloster Maria Hilf, 77815 Bühl

Seminarleiterin:
Christel Friedrich, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Grenzach-Wyhlen

setzt sich wie folgt zusammen:

  • Einführungsseminar (20 UE*)         Modul I           28.08. – 30.08.2020
  • Grundseminar (20 UE*)                    Modul II          30.10. – 01.11.2020
  • Aufbauseminar(20 UE*)                   Modul III         22.01. – 20.01.2021
  • Vertiefungsseminar (20 UE*)          Modul IV         05.03. – 07.03.2021
  • Hospizpraktikum 45 Zeitstunden in einer Einrichtung Ihrer Wahl 
    (Hospizgruppe/Hospiz, Krankenhaus, Altenheim)

 *1 UE = 45 Minuten.

 

Modul I 
Kloster Maria Hilf, 77815 Bühl
Einführungsseminar (20 UE*)

Überlegungen und Voraussetzungen zur Begleitung Sterbender

Ziele:

  • Persönlich Bezug zum Themenkreis Sterben,Tod und Trauer bekommen
  • Vermittlung von Grundlagen zum Umgang mit Sterben und Tod
  • Entwicklung persönlicher Einstellungenzur Endlichkeit

Inhalte:

  • Umgang mit Sterbesituationen und Tod heute
  • Überblick über medizinische und ethische Vorstellungen zu Sterben und Tod
  • Reflexion eigener Verlust- und Abschiedssituationen
  • Die eigene Endlichkeit bejahen
  • Hospizgedanke / Hospizgeschichte

 



Modul II
 
im Kloster Maria Hilf, 77815 Bühl
Grundseminar (20 UE*)
Sterbende und ihre Angehörigen begleiten

Ziele:

  • Auseinandersetzung mit dem Sterben, Tod und der Trauer anderer Menschen
  • Vermittlung von Grundkenntnissen zur Sterbe-begleitung sowie Überwindung von persönlicher Hilflosigkeit und Unsicherheit
  • Entwicklung von Sensibilität und Toleranz im Umgang mit sich selbst und anderen
  • Motivation zu aktivem Engagement inder ambulanten und stationären Hospizarbeit

Inhalte:

  • Grundlegende Kenntnisse zu Sterben und Tod
  • Empfindungen, Erwartungen und Hoffnungen Sterbender
  • Möglichkeiten in der bedürfnisorientierten Sterbebegleitung
  • Möglichkeiten spiritueller Begleitung
  • Begleitung der Angehörigen

 
Modul III 
im Kloster Maria Hilf, 77815 Bühl
Aufbauseminar (20 UE*)
Kommunikation in der Sterbebegleitung

Ziele:

  • Gemachte Erfahrungen reflektieren und austauschen
  • Größere Sicherheit für die Sterbebegleitung gewinnenGrundlagen der Kommunikation

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kommunikationsmöglichkeiten mit Sterbenden
  • Psychische Veränderungen im Alter
  • Kommunikation mit demenzerkrankten Sterbenden
  • Belastbarkeit der Begleiter
  • Orientierung für die Begleitarbeit


Modul IV
 
im Kloster Maria Hilf, 77815 Bühl
Vertiefungsseminar (20 UE*)

Mitarbeit in der Hospizbewegung

Ziele:

  • Möglichkeiten des eigenen Engagementsin der Hospizarbeit reflektieren und austauschen
  • Grundlagen der Trauerarbeit kennen lernen
  • Kenntnisse für die Begleitung erweitern

Inhalte:

  • Umgang mit Abschied und Trauer
  • Würdiger Umgang mit dem Verstorbenen
  • Begleitung Angehöriger bei besonders schwer verständlichen Verlusten
  • Grundlagen der Schmerzbehandlung
  • Hospizteam / Hospizarbeit / Umgang mit Konflikten
  • Ehrenamt im Selbstverständnis, Versicherungs- und Rechtsfragen
  • Sterben und Tod in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft
     

Die Module können nur zusammen gebucht werden.
Teilnehmerzahl bis 12 Personen

Veranstaltungsorte:

im Kloster Maria Hilf, 77815 Bühl


Kosten je Modul
Kursgebühr 146,00 Euro
Pensionskosten je Modul 
Modul  I        140,00 Euro
Modul II - IV  210,00 Euro
(Leistungen:  2 x Übernachtung im Einzelzimmer, Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen)

zum Download > Infoflyer und Anmeldeformular


Sie können den Infoflyer und das Anmeldeformular auch
per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
bzw. Briefpost: IGSL-Hospiz-Bildungswerk, Postfach 1408, 55384 Bingen anfordern.

(C) 2020 IGSL   Internationale Gesellschaft für Sterbebegleitung und Lebensbeistand e.V.  

Datenschutz    Impressum